Skip to main content

Was ist die "StEOP"?

StEOP = Studieneingangs- und Orientierungsphase

Wie der Name schon sagt behandeln Lehrveranstaltung unter diesem Namen Inhalte welche zum Studienanfang als Orientierung über den gesamten Bachelor des jeweiligen Studiums dienen sollen.

Was steckt hinter dem Studium, was erwartet mich, ist es das was ich will und wohin will ich eigentlich?

Die StEOP ist in jedem Bachelorstudium verpflichtend. Bevor man die StEOP Lehrveranstaltungen nicht absolviert hat, kann man sich für keine anderen Prüfungen anmelden.

Umfang (Achtung, dies gilt nur für die BOKU!):

  • 1 Semester, 4-6 ECTS
  • mindestens 2 Lehrveranstaltungen vom Typ 'Vorlesung' (VO), die sich über ein 1/2 Semester (1. Semesterhälfte) erstrecken
  • Achtung, es werden nicht alle STEOP-LVen im Sommersemester angeboten.
  • Einige LVen wurden in den letzten Jahren aufgezeichnet und stehen unter http://www.boku.ac.at/e-lectures.html (BOKU on Air) zur Verfügung.

Prüfungsmodalitäten:

  • 3 Prüfungstermine je STEOP-LV innerhalb des jew. Semesters anzubieten
  • 3 Prüfungs-Wiederholungen zugelassen

Die Zulassung zum Studium erlischt, wenn eine der StEOP Lehrveranstaltungen beim letzten Antritt auch negativ beurteilt wurde. Die neuerliche Zulassung zu diesem Studium kann in diesem Fall frühestens für das drittfolgende Semester nach dem Erlöschen der Zulassung beantragt werden.

Rechtsgrundlagen:

  • §§ 66. (1), 59, (1 a)  § 59 §§ 72 bis 79 UG 2002

Weitere Infos zur StEOP an der BOKU findest du hier.

Achtung! StEOP-Reform

Es wird gerade an einer StEOP-Reform an der BOKU gearbeitet welche ab dem Wintersemester 2017/18 in Kraft treten wird. (Universitätsgesetz 2002 § 66)

Alles Wissenswerte dazu wirst du in naher Zukunft wieder hier finden.