Skip to main content

Pflichtpraxis

In den Bakkalaureatsstudien sind 4 Wochen Pflichtpraktkum zu absolvieren. Die Bestätigung der Pflichtpraxis erfolgt vom Vorsitzenden der Studienkommission FHNW. Informiere dich und absolviere die Praxis rechtzeitig. 
Es ist natürlich von Vorteil für das Berufsleben, wenn man mehr als blos 4 Wochen Berufserfahrung vorweisen kann.   
 
Praxisbestätigung
Alle Informationen sowie Formulare finden sich auch auf der Homepage der Fachstudienkommission (Leiter: Ao. Univ.-Prof. Erhard Halmschlager).   www.boku.ac.at/fachstukofhu.html  
Der Nachweis der Pflichtpraxis sollte auf Firmenpapier mit Anschrift, Stempel und Originalunterschrift des Arbeitsgebers sein, eine genaue Beschreibung der Tätigkeit und die Arbeitsdauer enthalten. 
Die Abwicklung der Ausstellung der Praktikumsbestätigung erfolgt über ein Postkastensystem am IFFF, Hasenauerstraße 38, 1190 Wien. 
Tipp: Lass dir bei jeder (Ferial)arbeit - unabhängig von der Pflichtpraxis - eine Bestätigung geben. 
 
Bei welchen Betrieben kann ich arbeiten? 
Im Rahmen der Bachelorstudien Forstwirtschaft und Holz- und Naturfasertechnologie  ist eine Pflichtpraxis in einschlägigen Betrieben (d.s. in den Bereichen FW bzw. HNT insbesondere jene Betriebe und Bereiche, die von einem Forst- bzw. Holzwirt geleitet werden) oder in außeruniversitären Forschungs-, Prüf- und Untersuchungsanstalten im Ausmaß von insgesamt vier Wochen (entspricht einem Vollzeitäquivalent von 160 Stunden) nachweislich zu absolvieren. 

Achtung: Manche Studenten wollen auf der Uni, z.B. der Holzforschungsinstitut,  arbeiten.Das wird nur akzeptiert, wenn die Absolvierung der Pflichtpraxis in den oben genannten Institutionen nicht möglich ist. (mindestens fünf Absagen). Begründung von Prof. Halmschalger: Ansonsten werden die Studenten mit geringer/keiner Bezahlung von der Uni quasi als billige Arbeitskräfte genutzt. Weiters sind Erfahrungen in der Privatwirtschaft sehr wertvoll.

Mögliche Arbeitgeber (Beispiele): 
ÖBf AGPrivate Forstbetriebe (die von einem Diplomingenieur der Forstwirtschaft geleitet werden)Behörden und öffentliche Einrichtung (Wildbach und Lawinenverbauung, Landesforstdirektionen, ....)LandwirtschaftskammerNationalparks: z.B. Nationalpark Hohe Tauern (Volontärprogramm) www.hohetauern.at--> Mithilfe --> VolontärprogrammNaturschutzLandesjagdverbändeIngenieurbüros für Forstwirtschaft oder HolzwirtschaftRohholzeinkauf in der holzverarbeitenden Industrie (FW und HNT)Sägewerke, Papier-, Platten- und Zellstoffindustrie, Holzbau, etc. in Produktion und Verwaltung (v.a. HNT)Holzhandel (v.a. HNT)(Private) Forschungs-, Prüf- und Untersuchungseinrichtungen
Wenn die Absolvierung der Pflichtpraxis in entsprechenden Institutionen nicht möglich ist, kann diese nach Erbringung von mindestens fünf Absagen (im Vorhinein, schriftlich und im Original unterfertigt) durch Mitarbeit an Projekten von Instituten der Studienrichtung absolviert werden.

Ausdrücklich nicht empfohlen werden Praktika bei eingetragenen politischen Parteien (Auskunft Rektorat und Fachstudienkommission).