Skip to main content

Masterstudium Lebensmittelwissenschaften und -technologie

Im Masterstudium Lebensmittelwissenschaften und -technologie liegen die Schwerpunkte auf Lebensmittelchemie, -mikrobiologie, - technologie und nicht zuletzt Verfahrenstechnik. Zusätzlich wird sehr spezifisch auf Fragen des Qualitätsmanagements eingegangen und Produktionsprozesse werden im Detail erarbeitet.  
 
Das Masterstudium umfasst 120 ECTS Punkte, wobei 90 ECTS auf Lehrveranstaltungen und 30 ECTS auf die Anfertigung einer Masterarbeit entfallen. Die Pflichtfächer des Masterstudiums umfassen 60 ECTS. Dazu kommen 14 ECTS gebundene Wahlfächer, und 16 ECTS freie Wahlfächer. Im Laufe des Masterstudiums sind mindestens 4 Wochen Pflichtpraktikum in einschlägigen Betrieben zu absolvieren. 
 
Nach Abfassung einer Masterarbeit und Ablegung der Diplomprüfung wird der akademische Grad des Diplomingenieurs bzw. der Diplomingenieurin verliehen.
 
Hier findest du den aktuellen Studienplan