BLUT und BODENKULTUR

Di, 11.12.2018 | 15:00 Uhr | Treffpunkt: TÜWI-Gebäude Foyer (Eingangsbereich)

Im Rahmen des Gedenkjahres 2018 wollen wir uns mit der Geschichte der BOKU auseinandersetzen.Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Ereignissen rund um die Zeit des Nationalsozialismus wie u.a. die Legende um das Hitlerbild, den Streit um die Gedenktafeln an die Opfer und die Entnazifizierung an der BOKU, aber natürlich auch auf der Geschichte der Gebäude der BOKU

Veranstaltungsdetails
Start: Di, 11.12.2018, um 15:00 Uhr
Ende: Di, 11.12.2018, um 17:00 Uhr
Ort: Treffpunkt: TÜWI-Gebäude Foyer (Eingangsbereich)
Veranstalter: Referat für Entwicklungspolitik und ÖH BOKU
Zurück zum Kalender