Seifensieden mit Kräutern & Co.

Fr, 22.11.2019 | 13:00 Uhr | TÜWI Raum 02/10

DIY-Workshop mit Dipl.-Kräuterpädagogin Valerie Jarolim

Bei diesem Workshop entdecken wir die alte Kunst des Seifensiedens neu! Selbstgesiedete Seifen wirken rückfettend und verzichten auf Palmöl, Mikroplastik und chemisch-synthetische Inhaltsstoffe.Gemeinsam werden eine duftende Körperseife und eine vegane Haarseife zum mit nach Hause nehmen hergestellt. Die Grundlagen des Seifensiedens, die Rohstoffe und wichtige Kräuterzubereitungen wie Ölauszüge werden erläutert. Früher wurden Seifen aber nicht nur für die Hautpflege, sondern auch zum Putzen verwendet. Wie ihr aus selbstgesiedeten Seifen auch Flüssig-Waschmittel für die Waschmaschine und andere Putzmittel herstellen könnt, erfahrt ihr ebenfalls.

 

Über Valerie:

Bereits in frühen Jahren entdeckte Valerie Jarolim Bsc. die Liebe zu den Pflanzen. Während des Agrarwissenschaften-Studiums stieg das Interesse für 'Unkräuter' und Heilpflanzen und sie absolvierte die Ausbildung zur zertifizierten Dipl.-Kräuterpädagogin. Das Wissen um die Anwendung von Wild- und Heilpflanzen gibt sie nun in Workshops und Kräuterwanderungen und als Bloggerin weiter. Zu finden unter: www.blattunddorn.at und www.facebook.com/blattunddorn/ und auf instgram @blattunddorn

 

Selbstbehalt 20€ pro Person

max. 10 TeilnehmerInnen

Anmeldung und Bezahlung (Bankomat) im Sekretariat der ÖH Boku ab Montag, 11.11.2019 10:00 (Öffnungszeiten beachten)
 

Veranstaltungsdetails
Start: Fr, 22.11.2019, um 13:00 Uhr
Ende: Fr, 22.11.2019, um 16:00 Uhr
Ort: TÜWI Raum 02/10
Veranstalter: Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit
Zurück zum Kalender