Skip to main content

GUT VERSICHERT?

1. ÖH Unfall- und Haftpflichtversicherung

  • Als ÖH-Mitglied bist du automatisch über die ÖH unfall- und haftpflichtversichert
  • 70 Cent des ÖH-Beitrages pro Person und Semester werden dafür verwendet
  • kein Selbstbehalt
  • Polizzennummern: Unfallversicherung: 000 1809 6819; Haftpflichtversicherung: 000 1810 4297
  • Versicherungssummen:
    • Haftpflichtversicherung: 1 Million Euro für Sach- und Personenschäden an Dritten
    • Unfallversicherung: 7.500 Euro für Unfallkosten, 50.000 Euro für dauernde Invalidität, 15.000 Euro für Unfalltod
  • Rückerstattung der Hälfte der Studiengebühren bei über 3 Wochen durchgehendem unfallbedingten Krankenhausaufenthalt
  • Die ÖH kann dir eine Bestätigung über den Versicherungsschutz ausstellen
  • Schadenmeldungen mit dem ausgefüllten Schadenformular direkt an oeh-versicherung.at@generali.com
  • Wichtige Info: Liebe Student_innen! Bitte beachten, dass die ÖH-Versicherung keine Krankenversicherung ist und diese nicht ersetzt!

Mehr dazu unter oeh.ac.at/service/oeh-versicherung

Schutz bei Praktika?

Ist dein Praktikum im Rahmen deines Studiums bist du auch versichert, wenn dir dort etwas passiert. Du kannst dir über die ÖH Bundesvertretung auch eine Versicherungsbestätigung anfragen.

Prinzipiell sind alle Unfälle und Schäden gedeckt, die im Rahmen des Studiums entstehen können. In räumlicher Hinsicht betrifft dies vor allem Unis, PHs, FHs, PUs und Studierendenhäuser der ÖH oder Studierendenheime nach dem Studentenheimgesetz. Unfälle und Schäden, die im Zuge von Veranstaltungen mit direktem Bezug zum Studium, wie z.B. Exkursionen, Ausflüge, USI-Kurse, ÖH-Veranstaltungen oder Praktika bzw. Famulaturen sind vom Versicherungsschutz umfasst. Auch freiwillige Famulaturen fallen darunter. Darüber hinaus sind auch die Wege zu bzw. von den erwähnten Gebäuden, Geländen bzw. Tätigkeiten inkludiert. Auch der Weg von den eben genannten Orten zum nächstgelegenen Supermarkt ist versichert, solange es zur Befriedigung eines Bedürfnisses des täglichen Lebens dient, wie z.B. der Kauf eines Snacks. Der Versicherungsschutz gilt übrigens auch bei Auslandssemestern und erstreckt sich fast auf die ganze Welt. Unten findest du auch die Versicherungspolizze zum Durchlesen.
Wichtige Info: Es besteht KEIN Versicherungsschutz für Haftpflicht-Schäden in den USA, Australien und Kanada.

Alle weiteren Informationen findest du unter oeh.ac.at/service/oeh-versicherung

Versicherungsbestätigung?

Für Auslandssemester, Famulaturen oder Exkursionen brauchst du oft eine Bestätigung über eine gültige Unfall- oder Haftpflichtversicherung. Die ÖH kann dir (ausschließlich elektronisch) diese Bestätigung auf Deutsch und Englisch im Namen der Generali Versicherungs AG ausstellen. Schicke uns dafür eine E-Mail (Betreff: Bestätigung) mit deiner Inskriptionsbestätigung an studierendenversicherung@oeh.ac.at und ergänze folgende Daten.

  • Vor- und Nachname
  • Aktuelle Wohnanschrift
  • Matrikelnummer bzw. Personenkennzahl (FH)
  • Name der Bildungseinrichtung, an der du studierst

2. Mitversicherung

Bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres ist es möglich sich bei seinen Eltern, Großeltern, EhepartnerIn oder PartnerIn mitzuversichern. Voraussetzung: Bezug von Familienbeihilfe oder Leistungsnachweis.

Mehr dazu in unserer Sozialbroschüre oeh.ac.at/downloads/sozialbroschuere

3. Selbstversicherung

  • Studentische Selbstversicherung
  • Freiwillige Selbstversicherung für geringfügig Beschäftigte
  • Allgemeine Selbstversicherung

Mehr dazu in unserer Sozialbroschüre oeh.ac.at/downloads/sozialbroschuere

Noch Fragen?

Dann schreib an sozial@oehboku.at oder komm einfach in eine unserer Sprechstunden!