Skip to main content

Referat für nachhaltige Entwicklung und den Globalen Süden (NEGS) - Office of Sustainable Development and Global South (SDGS))

Perspektive wechseln, Entwicklung neu denken!

Tätigkeitsbereiche

Das Referat für nachhaltige Entwicklung und den Globalen Süden (NEGS) -  Office of Sustainable Development and Global South (SDGS) hat die Aufgabe, die Wissenschaften und dabei besonders diejenigen, die auf der BOKU gelehrt werden, kritisch zu hinterfragen. Ein Schwerpunkt liegt in der Betrachtung der Länder des globalen Südens im Kontext der Weltwirtschaft. Dabei werden umwelt- und landwirtschaftliche Aspekte, soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Strukturen thematisiert. Ziel ist ebenso, nachhaltige entwicklungspolitische und gesellschatspolitische Fragestellungen auf eine vielfältige Art und Weise auszuleuchten.

Aktuelles

Ziel dieses Preises ist es widerständige und systemkritische Projekte zu fördern und ihnen eine universitäre Bühne zu bieten. Mehr Infos hier: Widerstandspreis

Was wir so machen, einige unserer Projekte

BOKU Gemeinschaftsgarten

Im BOKU-Gemeinschaftsgarten hast du die Möglichkeit, dein eigenes Gemüse anzubauen und dein Wissen über den ökologischen Landbau zu erweitern. Die reichliche und vielfältige Ernte schmeckt!

www.boku-gemeinschaftsgarten.org

BOKU KINO

Im Rahmen des BOKU-Kino werden Defizite hinsichtlich einer nachhaltigen Welt - nachhaltig im Sinne von "das Ende mitdenken" - thematisiert und diskutiert. Mit sorgfältig ausgewählten Filmen soll bei den ZuschauerInnen ein Bewusstsein dafür geweckt werden, dass es notwendig ist und enormer - auch persönlicher - Anstrengungen bedarf, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Bedingungen weltweit zu verbessern.

Im Anschluss an die Filmvorführungen findet jeweils eine Podiumsdiskussion statt, bei denen ExpertInnen aus verschiedenen relevanten Fachgebieten vertreten sind. So soll eine möglichst differenzierte Betrachtung der Filmthematik erreicht werden. Die Film- und Diskussionsreihe "BOKU-KINO" läuft seit Herbst 2011.

Organisation: ÖH BOKU und Ethikplattform

siehe: https://short.boku.ac.at/boku-kino.html

 

Team

Referent*in:

  • Stefanie Nikl (interimistisch)

Sachbearbeiter*innen

  • Clara Horvath
  • Katharyna Godos
  • Vivian Geiger
  • Christina Kasbauer
  • Susanne Riedel
  • Fabian Franta
  • Florian Wiedemann
  • Sam Faber
  • Gabriel Dos Santos
  • Felix Hofer
  • Jürgen Rieger