Skip to main content

Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit

Das Referat hat den Fragen nach ökonomischen und gesellschaftlichen Ursachen für Umweltprobleme, die Notwendigkeit des Schutzes der Umwelt und der Thematik der Nachhaltigkeit, inklusive der Definition dieser, nachzugehen. Dabei ist das Ziel den Studierenden die Möglichkeit zu geben Nachhaltigkeit in die Praxis umzusetzen. Es schreibt zudem den jährlichen Widerstandspreis aus und leistet unterstützende Tätigkeiten bei der Organisation des BOKU Nachhaltigkeitstages.

Workshops

Hier findet ihr vor Kurzem durchgeführte und aktuelle Workshops

Du willst lernen, wie man Speisepilze züchtet, und wie das bei dir zu Hause möglich ist?
Dann mach beim Hut & Stiel Workshop mit!
Wir bekommen eine Einsicht in die Werkstatt von Hut & Stiel (http://www.hutundstiel.at/), Kaffeepause & Mittagessen sind inkludiert (alles vegan) und natürlich lernen wir, wie wir unsere Pilze züchten können. Dafür bekommt jede/r Teilnehmer/in im Anschluss ein Grow-Kit, um die Pilze zuhause weiterzüchten zu können.

Kosten: 30€ Selbstbehalt, bei der Anmeldung NUR mit Bankomatkarte zu zahlen
Anmeldung: ausschließlich im ÖH BOKU-Sekretariat (Augasse 2-6), ab Mittwoch 13.12.2017 zu den Uhrzeiten 9:00-12:00/13:00-15:00, Freitags nur von 9:00-12:00
Es gibt jeweils 13 Plätze.
Kontakt bei Fragen: umwelt@oehus.at

Du willst herzerwärmende Weihnachtsgeschenke für Kopf bis Fuß?
Dann mach doch mit beim Strickkurs für Anfänger! Wir treffen uns dreimal in der Vorweihnachtszeit in einer gemütlichen Runde und zaubern schöne, warme Sachen aus Wolle.

Du lernst: Grundmuster und Bündchen stricken, leichte Strickschrift lesen, rundstricken, Farbe wechseln, Muster umsetzten und Socken, Schals, Hauben, Stirnbänder oder Stulpen.
Du bekommst Wolle und Nadeln im Kurs!

1. Einheit: 15. 12. 2017, 14:00 - 17:00
2. Einheit: 18: 12. 2017, 14:00 - 17:00
3. Einheit: 19. 12. 2017, 15:00 - 18:00

Im ÖH-BOKU Wohnzimmer, Augasse 2-6, 1090 Wien (beim ÖH-Sekretariat)

Selbstkostenbeitrag: 5€
Anmeldung und Bezahlung: von 4. - 11. 12. 2017 im ÖH-Sekretariat. Öffnungszeiten beachten!

Bei Fragen melde dich bitte beim Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit oder unter: strausszhannah@gmail.com

DO IT YOURSELF Workshop
mit Dipl.-Kräuterpädagogin Valerie Jarolim

Weihnachten steht vor der Tür und du willst für deine Liebsten gesunde, leistbare und sinnvolle Geschenke selber herstellen? In diesem Kurs ist für jeden etwas dabei, von Kräuterschnaps und Räucherware bis hin zu selbst gemachter Naturkosmetik.

Es wird gezeigt wie diverse Produkte aus Kräutern (Pfefferminzlikör, Kräutersalz, Räucherware, Badezusatz, Duftsäckchen etc.) hergestellt und angewendet werden. Die verwendeten Kräuter und ihre Wirkweise werden theoretisch besprochen. Sieh selbst wie einfach selbst gemachte, gesunde Weihnachtsgeschenke herzustellen sind und dass dazu kein großes Budget vorhanden sein muss. Das vorbereitete Skript enthält zusätzlich viele Rezepte und Anleitungen.

15 € Selbstbehalt

Max. 10 TeilnehmerInnen!!

Anmeldung und Bezahlung (Bankomat) im Sekretariat der ÖH Boku ab Freitag 17.11.17

Die TeilnehmerInnen betätigen sich handwerklich und können ihre Wurmboxen individuell gestalten.
Ziel ist die Schaffung von Bewusstsein für den Wert von Organischen (Küchen-) Abfällen, welche einen großen Teil gebundener Pflanzennährstoffe enthalten. Diese können mithilfe der Kompostwürmer sowie der Mikroorganismen in der Wurmbox in Form von wertvollem Wurmhumus pflanzenverfügbar gemacht werden.

Datum: 01.12.17
WORKSHOP I: 09:00-13:00
WORKSHOP II: 15:00-19:00
(jeweils 14 TeilnehmerInnen)

Ort: (beide): Oskar Simonyhaus, SIM-EH/03 (SIMH-HS01), Peter-Jordan-Straße 65, 1180 Wien

Anmeldung ab Mittwoch 22.11.2017 im ÖH-Sekretariat in der Augasse. Selbstbehalt 40€. Bezahlung nur mit Bankomatkarte!

Bitte die aktuellen Öffnungszeiten des ÖH-Sekretariats beachten!
Siehe dazu: https://www.oehboku.at/wer-wir-sind/sekretariat.html

Weitere Infos zur Wurmkiste unter: www.wurmkiste.at

DO IT YOURSELF Workshop
mit Janin, Resi und Ivonne

Weihnachten steht vor der Tür und du willst für deine Liebsten schöne, leistbare und sinnvolle Geschenke selbst herstellen? Du zeichnest/schreibst gerne und wolltest schon immer dein selbst gemachtes Skizzen-/Notizbuch mit dem perfekten Papier haben?
Dann bist du in diesem Kurs genau richtig!

Im Rahmen des Workshops werden wir gemeinsam je ein Buch (A5, blanko) binden. Dabei erkären wir euch worauf es bei der Papierwahl ankommt, zeigen euch eine klassische Bindung und geben euch Tipps für eine individuelle Gestaltung des Umschlages. Mit unserer kleinen Anleitung ausgestattet könnt ihr das ganze dann jederzeit daheim nachmachen.

7 € Selbstbehalt

Max. 15 TeilnehmerInnen !!

Anmeldung und Bezahlung (nur mit Bankomat!) im Sekretariat der ÖH Boku ab Mittwoch, 15.11.2017

Nachhaltigkeit

Unsere Projekte im Sektor Nachhaltigkeit

Mit der Aktion #BOKUownCup wollen wir darauf aufmerksam machen, dass die Kaffeeautomaten auf den 3 BOKU Standorten (Türkenschanze, Muthgasse, Augasse) in Wien deinen eigenen Becher erkennen können. Dadurch verwenden die Automaten keinen Plastikbecher und verursachen weniger Müll.
Allerdings funktioniert diese Möglichkeit nicht bei der Auswahl von großen Kaffeeoptionen. Der Automatenbetreiber fürchtet in diesem Fall, dass der Kunde/die Kundin zu kleine Becher verwenden könnte, welcher widerum übergehen würde.

Durch das Posten von eigenen Kaffeebildern mit dem #BOKUownCup, auf Facebook oder Instagram, werden unter den TeilnehmerInnen 10x je 1 ÖH Kaffeebecher verlost. Die Teilnahme durch das Schicken eines eigenen Kaffeebildes an umwelt@oehboku.at, mit dem #BOKUownCup im Betreff, ist ebenfalls möglich.
Die Art oder den Kontext des Bildes überlassen wir ganz eurer Kreativität. Unsere einzige Bedingung ist nur, dass es etwas mit euch und Kaffee zu tun hat. Wünschenswert wäre es auch, wenn ihr das Foto auf der BOKU macht oder irgendein BOKU Bezug erkennbar ist.
Teilnahmeschluss des Gewinnspieles ist der 01.06.2018.

Die ÖH BOKU behält sich das Recht vor, die Bilder für die Verlosung auszuwählen. (Anstößige Fotos bzw. Bilder die nicht den Grundsätzen der ÖH entsprechen oder böswillig provozieren sollen, werden zum Beispiel von der Verlosung ausgeschlossen.)
Die ÖH verwendet die entstandenen Bilder auch für eigene, nicht kommerzielle Zwecke (Zum Beispiel mit einem Beitrag auf einer ÖH BOKU Facebook Seite oder im ÖH Magazin). Falls dies nicht erwünscht ist, informiert uns bitte beim Posten der Bilder oder durch eine Kontaktaufnahme mit dem Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit.

Keine Barablöse möglich.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf ganz viele Bilder von euch! :)
Und seid bitte nicht enttäuscht, wenn ihr euch für das Bild Mühe gegeben habt und trotzdem nicht gezogen wurdet. Vielleicht findet ihr es in diesem Fall ja im nächsten ÖH Magazin wieder. ;)

Mit lieben Grüßen und ganz viel Glück wünschend,
euer RUN Team

Du hast eine innovative Idee?
Oder auch schon ein direktes Konzept dazu?

Dann bist du hier genau richtig! Der Footprint Award (ehemaliger Wiederstandspreis) wird am Ende des Sommersemester, im Wert von 1000€, verliehen. Hierfür sollte dein/ euer Projekt folgende Vorgaben erfüllen:
Es wird mindestens 1 Kriterium der SDG´s erfüllt d.h. Die Sustainable Development Goals sind 17 politische Zielsetzungen der Vereinten Nation, die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Diese kannst du aus folgender Grafik ablesen.
Außerdem solltest du/ihr an der BOKU studieren.

Dein/Euer Projekt sollte umsetzbar und realitätsnah sein und darf in keinster Weise diskriminierend, sexistisch oder rassistisch sein.
Es sollten innerhalb eines Jahres konkrete Ergebnisse in Form eines Berichtes oder einer Präsentation vorgelegt werden.

Wenn dein/euer Projekt diesen Punkten entspricht und du/ihr euch angesprochen fühlt, dann reiche deine/reicht eure Bewerbung auf unsere ÖH Homepage ein.
(Bewerbungsfrist bis 01.06.2018)

Wir brauchen von euch ein fertiges Konzept und ein ausgefülltes Anmeldeformular.
Bei der Bewerbung selbst sind euch keine Grenzen gesetzt! Bilder sowie auch Videos sind ebenfalls möglich.
Wir freuen uns auf deine/eure kreativen Ideen, sowie einfallsreiche Bewerbungen!

Hier findet ihr alle notwendigen Informationen.

Dein/Euer RUN-Team

Die 100 Schritte Kampagne wurde vom RUN iniziiert um nachhaltige Projekte auf der BOKU zu fördern bzw. um diese zu bewerben. Wenn ihr das Logo unserer 100 Schritte Kampagne seht, könnt ihr euch sicher sein, dass dieses Projekt einen nachhaltigen Bezug hat.

Nähere Informationen findest du ihr hier.

Stöpselsammel-Aktion!

Ab jetzt!

Das Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit (RUN) will mit deiner Hilfe das Benefizprojekt „Stöpsel sammeln" unterstützen. Es ist ganz einfach:

  1.       Rette Plastikstöpsel vor dem Müll! (von Flaschen, Tetrabags, Duschgels, Cremes,...)

  2.        Bring sie zu einer Sammelstelle! (Siehe unten)

Wie funktioniert das Projekt?

Wir bringen die Stöpsel zu dem Verein hinter der Aktion. Da endet unser Zuständigkeitsbereich. Die Stöpsel werden recycelt und wiederverwendet. Pro Tonne erhält der Verein 240€ von der Recycling-Firma, welche sozial bedürftigen Kindern zugutekommen. Mehr Infos unter www.stoepsel-sammeln.at

Die Sammelstellen:

  • Augasse (Glaskasten neben Getränkeautomat + ÖH Küche)
  • Exnerhaus (Kopierraum)

Du kennst ein Restaurant/Café oder jemanden mit großem Plastikstöpsel- verbrauch?

Verbreite die Nachricht!

Sammle deine Plastikstöpsel, welche sonst nur im Müll landen würden! So einfach kann helfen sein!

(Schreib uns bitte an, wenn du merkst, dass eine Sammelstelle nicht mehr vorhanden sein sollte oder du uns direkt große Mengen an Stöpsel bringen möchtest!)

Vielen Dank für eueren zahlreichen Besuch beim Nachhaltigkeitstag. Wir freuen uns euch nächstes Jahr ebenfalls ein interessantes und transformationswürdiges Programm zu bieten.

Diesmal mit dem Thema "Transforma(k)tion! Wie wir den gesellschaftlichen Wandel meistern."

Unteranderm findet ihr dort die Nachhaltige Energiewende oder erfährt ein paar kleine, jedoch effektive Tricks. im Repair Cafe. um euren Computer wieder zum Laufen zu bringen. Oder wolltet ihr schon immer ein Gemüsekistl haben, wusstet aber nie wie ihr anfangen sollt? Dann könnt ihr auch beim Gemüsekistlworkshop vorbei schauen. Ihr könntet jedoch auch neue, interssante Klamotten beim Kleidertauschkreis finden. Sher zu empfehlen ist auch der Keynote von Nipun Mehta. Dies und noch einiges mehr findet ihr beim heurigen Nachhaltigkeitstag.
Schaut einfach mal vorbei. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. ;)

Nähere Infos findet ihr hier:
http://www.boku.ac.at/nachhaltigkeit/boku-nachhaltigkeitstag/boku-nachhaltigkeitstag-2018/

P.S.: Falls ihr das Konzept gut findet und ihr gerne helfen möchtet schickt uns einfach eine Mail an umwelt@oehboku.at.
Wir suchen noch Volunteers für den Nachhaltigkeitstag und würden uns über jede helfende Hand freuen.

 

Sprechstunde

ReferentIn Kontakt:

Robert Diendorfer


Sprechstunde:

Immer montags 13:00-14:00!

Anliegen und Fragen bitte per Mail an umwelt@oehboku.at

Augasse 2-6, 1090 Wien
EG Kern A, Raum A0.10.3


Telefon: 01 47654 DW:19132

E-Mail: umwelt@oehboku.at

SachbearbeiterInnen
  • Jasmin Barl
  • Carolina Biancotti
  • Nina Bisko
  • Corinna Gruber
  • Stefanie Gruber
  • Eva Hütter
  • Lukas Kuderer
  • Isabella Paschinger
  • Reinhard Rebernig
  • (Ivonne Salzger, momentan ERASMUS in Prag)
  • Roland Schimpf
  • Christina Stahl
  • Valentina Thaller
  • Georg Zukrigl

Ort:

Augasse 2-6, 1090 Wien
EG Kern A, Raum A0.10.3


Telefon: 01 47654 DW: 19132


E-Mail: umwelt@oehboku.at

ReferentInnen-Liste

Die Monate richten sich nach nach dem Beginn/Ende Studienjahr, könnten aber in Wirklichkeit davon abgewichen sein - who knows?
Robert Diendorfer 07.2017 - jetzt
Monika Dobreva 07.2015 – 06.2017
Georg Zukrigl 07.2013 – 06.2015
Stefan Weiss 07.2011 – 06.2013
Gerald Schmidhuber 07.2010 – 06.2011
Karin Scholl 07.2009 – 06.2010
Kathi Aigner 07.2008 – 06.2009
Manfred Kinzl 07.2006 – 06.2008
??? ??.???? – 06.2006