Skip to main content

Hapkido

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst, die ihren Ursprung im japanischen Daitō-ryū Aiki-jūjutsu hat. Durch die Einflussnahme anderer Kampfstile entwickelte sich Hapkido zu einer eigenständigen Kampfkunst, die stilübergreifend durch einen umfassenden Lehrplan geprägt ist.

Besonders charakteristisch sind die zahlreichen Hebeltechniken, welche zusammen mit Wurf-, Tritt- und Schlagtechniken den Schwerpunkt in allen Hapkido-Stilen bilden. Einige Stile lehren ergänzend die Handhabung unterschiedlicher Waffen. Die Bewegungen im Hapkido werden vornehmlich kreisförmig und fließend ausgeführt.
(aus Wikipedia)

Nähere Infos zu Kosten, Anmeldung und Co in Kürze

Wann: Di + Mi jeweils 18h30 bis 20h30
Wieviel: 10€ pro Semester
Wo: VHS Prießnitzgasse 1, 1210 Wien (5min zu Fuß von U6 Floridsdorf)


Was brauche ich mit: Trainingshose, T-Shirt, Duschzeug (keine Schuhe im Turnsaal)